Oliver Hartmann: „Dranbleiben“

Oliver Hartmann

„Dranbleiben“

hartmann@bluehands.de || +49 721 16108-81



Zuckerhaltiges Brausegetränk ist laut Olli nur nahe am Gefrierpunkt wirklich mit Genuss trinkbar. Aber da Spezi nicht mehr in seinen trainingsoptimierten Ernährungsplan passt, ist im bluehands Kühlschrank nun wieder mehr Platz.

Top fit bezwingt der ambitionierte Radler so auch nach einer langen Etappe noch spielend den bösen Anstieg kurz vor dem Ziel. Genau diese Ausdauer und Zielstrebigkeit stellt er auch beim Programmieren unter Beweis.

Aber Achtung! Wenn Software nicht so funktioniert, wie man es erwarten darf, wird Olli fuchsig. Entweder macht er sie dann funktionierend oder er findet eine andere Lösung. Zufrieden ist er erst, wenn alles tut, wie es soll. So kann man sich bei Olli darauf verlassen, dass alles, was er anfasst, am Ende Hand und Fuß hat.

Wenn Olli coden kann, ist er glücklich. Bei bluehands an den Schreibtisch sitzen und programmieren ist für ihn keine Arbeit. Hausarbeit dagegen ist ihm lästig.


Warum haben alle Kunden bei bluehands „Lust auf bluehands“?

Weil wir zuverlässig sind und wir über Tellerrand hinausgucken, so sagt man es mir. Ich habe es so verstanden, dass das bedeutet, dass man sich auch um Sachen kümmert, die jetzt nicht offensichtlich dazugehören.

Was macht dir an deiner Arbeit besondere Freude?

Mit anderen schwierige Aufgaben lösen. Dranbleiben und nicht aufgeben. Wie den Berg hochfahren und dann runterdüsen.

Was kennzeichnet deinen Arbeitsstil?

Ich lasse nicht locker. Ich möchte Sachen fertig haben, ich mag keine losen Enden.

Was zeichnet bluehands für dich aus?

Die große Freiheit seine Arbeit und den Alltag zu gestalten. Wir haben immer wieder unterschiedliche und spannende Projekte, das macht große Laune. Man ist gefühlt immer auf einer neuen Expedition und entdeckt neue Welten.  

Welchen Hintergrund hast du gerade auf dem PC und warum?

Ein animierter Weltraumhintergrund. Und wenn man die Maus bewegt, dann reagieren die Sterne darauf. Und den vor allem, weil er auf meinem Monitor-Setup mit zwei Bildschirmen mit einer Auflösung von 5120x1440 passt. Und er ist schön dunkel und strömt eine wunderbare Ruhe aus.

Über welches Thema könntest du eine 30-minütige Präsentation halten, ohne jede Vorbereitung?

Aus dem aktuellen Projekt, wie man mit Ultraschall ganz große Bleche prüft und welche unerwarteten Probleme es gibt. Bei den unerwarteten Problemen, langen die 30 Minuten nicht.

Wann warst du das letzte Mal so richtig stolz auf dich?

Als ich selbstständig meine Geschirrspülmaschine erfolgreich repariert habe. Inklusive debugging und root cause analysis.