Menschen

Jeder bei bluehands ist ein leidenschaftlicher Softwareentwickler. Dies ist der Grundstein für die hohe Motivation an der gemeinsamen Arbeit. Wir gehen respektvoll miteinander um, man hilft und inspiriert sich gegenseitig. Wir haben tagtäglich Spaß an unserer Arbeit und können mit Stolz behaupten, dass man dies merkt.


Lars Kaufmann
E-Mail:kaufmann@bluehands.de
Telefon:+49 (721) 16108-73

Lars Kaufmann

Nomen est Omen könnte man bei ihm sagen, denn Lars Kaufmann ist nicht nur Diplominformatiker, sondern kümmert sich auch um die kaufmännischen Angelegenheiten bei bluehands. Er legt Wert auf exakte Einhaltung sämtlicher Regeln, denn alles muss seine Ordnung haben.

Als leidenschaftlicher Outdooraktivist sieht Lars es als sportliche Herausforderung, dass es im Tagesgeschäft rund läuft und die Fäden zusammen gehalten sind. Dann hat er auch Zeit, um knifflige Programmierprobleme zu lösen.

Um bei der Anwendung der Coding Guidelines nicht in Unterzucker zu geraten, stellt Lars zudem täglich zu Mittag die Frage, ob denn die Essensfrage schon geklärt sei.

 

 

Was ist für Dich Arbeit?

Arbeit ist, wenn es eine extra Portion Motivation braucht, damit es voran geht. Wenn die Tätigkeit einen inneren Widerstand hat, den es zu überwinden gilt. Arbeit ist bei mir, dass wochentags um 6 Uhr der Wecker klingelt.

Was ist für Dich Spaß?

Der Umkehrschluss: Alles, was von alleine geht und Begeisterung der Antrieb ist. Zum Beispiel endlich mal wieder mit Zeit und Muße programmieren. Und zwar so, dass es nicht einfach nur erledigt wird, sondern mit dem Freiraum, richtig ins Detail gehen zu können. Da ich viele andere Aufgaben hier wahrnehme, kommt das bei mir bisweilen zu kurz.

Hast Du eine Vision?

Ich bin kein Visionär. Ich mache viel lieber aus der gegebenen Situation das Beste und fühle mich wohl damit. Als Vision für bluehands möchte ich, dass man da draußen weiß, dass man zu uns kommen kann, wenn man eine gute Softwarelösung braucht.

Was begeistert Dich außer Software noch?

Weitblick und Tiefblick - ich bin gerne mit dem Mountainbike in den Bergen oder kletternd am Fels. Aber es ist auch toll, hart am Wind zu segeln, wenn die Gischt ins Gesicht spritzt. Auf alle Fälle mag ich es, meine Grenzen zu erfahren. Manchmal braucht es dazu einen neuen Schwierigkeitsgrad.

Was macht einen guten Tag für Dich aus?

Erfolg und gutes Essen - am besten beides.

Was würdest Du in der bluehands-Küche verändern?

Ich würde eine vernünftige Lampe reinhängen und endlich für eine gemütliche Sitzecke sorgen. Eine Köchin, die jeden Tag was Feines kocht, wäre auch a Sach, denn gutes Essen trägt bekanntlich maßgeblich zum Wohlbefinden bei.

Was fällt Dir spontan zu Deinem Kollegen Sven ein?

Er ist ein Virtuose an seinem Arbeitswerkzeug. Er kennt vermutlich sogar die nicht dokumentierten Tastaturkürzel des ReSharpers und programmiert in Lichtgeschwindigkeit. Ihm ist nichts zu kompliziert.

Was sollte jeder Mensch in seinem Leben gemacht haben?

Auf alle Fälle mal eine fremde Kultur besucht haben. Das erweitert den Horizont und ändert vielleicht sogar die eigene Sicht auf die hier so selbstverständlichen Dinge.

Kannst Du auch etwas über Aydin sagen?

Aydin ist ein Querdenker. Er nimmt nicht alles einfach als Gegeben hin, sondern hinterfragt. Er bringt den Lösungsansatz für das große Ganze, wo ich erst nur über ein Detailproblem nachgedacht habe. Mit Aydin die Architektur einer neuen Software zu erarbeiten, ist immer sehr lohnend. Aydin ist bei uns ein Innovationsmotor.